Mit Slack zu einem entspannten Konferenz-Team vor Ort

Als Teil des Veranstaltungsteams ist das stĂ€ndige Am-Telefon-Kleben Standard. Vor Ort bringt das aber vor allem zusĂ€tzliche Hektik in den sorgsam durchgetakteten Ablauf. Das wissen alle, die schon mal MĂŒhe hatten, die Person am anderen Ende der Leitung inmitten des allgemeinen Gewusels zu verstehen. Und meist spricht man nur mit einer Person, obwohl die Themen auch andere im Team betreffen. Bei denen kommen wichtige Infos deshalb erst mit Verzögerung an – wenn ĂŒberhaupt. Vermissen Sie auf Konferenzen vor Ort auch manchmal Gelassenheit und sehen nur noch Chaos? Eine kleine App hilft: Slack.

Was ist Slack und warum ist die App so praktisch fĂŒr Konferenzen?

Slack bezeichnet sich selbst als „Messaging-App“. Das ist nicht falsch, stapelt nur ein bisschen tief. FĂŒr ein Vor-Ort-Team bei einer Konferenz kann Slack zum zentralen Treffpunkt werden. Dort laufen in Echtzeit alle FĂ€den der Koordination zusammen, auch wenn sich das Team persönlich nicht stĂ€ndig ĂŒber den Weg lĂ€uft – was in großen Konferenzhallen Standard ist.

Stellen Sie sich Slack am besten wie eine Mischung aus Foren und Chat vor. Es gibt verschiedene KanÀle (Channels), die nach Themen geordnet sind, und die die Mitglieder mit Nachrichten und Dateien lebendig halten. Das Konferenz-Team diskutiert entweder direkt in einem Channel oder schickt sich untereinander private Nachrichten.

Bei Converia nutzen wir Slack schon seit vielen Jahren fĂŒr die Kommunikation im Team. Vorher lief das, was jetzt in Slack steht, alles per E-Mail: Gab es etwas mit jemandem zu klĂ€ren, fĂŒhrten wir die Unterhaltung per E-Mail. Betraf ein Thema alle, kam eine Rundmail. Heute kĂ€me niemand mehr auf die Idee, dafĂŒr nicht Slack zu nutzen.

👉 Ein kleiner Tipp von uns: Beginnen Sie mit der kostenfreien Standard-Variante von Slack, die oft schon ausreicht, gerade fĂŒr kleine Teams. Wenn Sie mehr Features benötigen, wechseln Sie spĂ€ter in einen anderen Tarif.

Was hat das mit dem zu tun, was vor Ort bei Konferenzen lĂ€uft? Wir organisieren selbst zwar keine Konferenzen, haben durch unsere Konferenz-Management-Software Converia dennoch einen Einblick in das, was unsere Kund:innen – also Konferenz-Veranstalter:innen – vor Ort beschĂ€ftigt. Und wir waren etwas ĂŒberrascht, als wir feststellten, dass es nicht wenige gibt, die ausschließlich per Mail und Telefon mit ihren Team-Kolleg:innen in Kontakt sind. Weniger ĂŒberrascht hat uns die Aussage, dass damit nicht alle glĂŒcklich sind.

Slack begleitet das ganze Team ĂŒber die Konferenz hinweg

Wie ein Konferenz-Team vor Ort interagiert, unterscheidet sich oft stark von dem, was die restliche Zeit ĂŒber passiert. Unsere Kund:innen, die Konferenzen und Kongresse organisieren, sind digital oft gut aufgestellt. Einige verwenden auch Projektmanagement-Tools, um zu tracken, wie es mit einzelnen Konferenzen vorangeht, und weisen sich untereinander Aufgaben zu.

Vor Ort ist hingegen der schnelle Anruf noch oft das Mittel der Wahl und vom Rest der Kommunikation entkoppelt.

Das kann Slack Ă€ndern und vereinfachen. Schließlich gehören die unterschiedlichen Phasen ja zusammen und haben eine gelungene Konferenz zum Ziel. Unsere Slack-Hacks zeigen Ihnen, wie Sie sich mit Ihrem Team vor Ort besser verstĂ€ndigen.

Wie Konferenz-Teams Slack optimal nutzen – 12 kleine Hacks

1. Eine Struktur fĂŒr KanĂ€le ĂŒberlegen

Egal, ob Sie in einem Team aus drei Personen Konferenzen organisieren oder bei einem großen PCO angestellt sind: In der Regel reicht ein Arbeitsbereich in Slack. Dort versammeln sich alle Mitglieder des Teams – eine Art eigenes Forum.

Mit einem neuen Arbeitsbereich legt Slack automatisch die ersten beiden KanĂ€le #general und #random an. Das zeigt die Struktur schon ganz gut: Jeder Kanal deckt ein bestimmtes Thema ab. In diesem Fall: #general ist der Ort fĂŒr wichtige Infos, die alle betreffen. FĂŒr alles, was nebenbei besprochen wird und keinen Bezug zur Arbeit hat, ist #random der richtige Channel.

Veranstaltet Ihr Team mehrere Konferenzen, erstellen Sie fĂŒr jede einen eigenen Kanal. Wenn Sie mit einem stĂ€rkeren Fokus auf einzelne Teams arbeiten, sollte jedes Team seinen eigenen Channel erhalten.

Slack-Channel fĂŒr eine Konferenz erstellen
Einen Slack-Kanal fĂŒr eine Konferenz erstellen

Weil Probleme dafĂŒr bekannt sind, vor Ort auch mal ganz schnell aufzutreten und genauso schnell Hilfe nötig wird, ist zudem ein Kanal nur fĂŒr NotfĂ€lle sinnvoll. Weiß ein Mitglied des Teams vor Ort nicht weiter, gibt es dort schnelle Hilfe. Das ist besser, als jemanden direkt anzurufen – vor allem, wenn nicht klar ist, ob das auch die Person mit der Lösung ist.

👉 Unser Tipp: Wie genau Ihre Kanal-Struktur am Ende aussieht, ist Ihnen ĂŒberlassen. Wichtig ist: Jeder Kanal muss einen aussagekrĂ€ftigen Namen haben. Nur so stellen Sie sicher, dass alle verstehen, welche Infos wo hingehören und kein Durcheinander entsteht.

2. Zugang zu Channels fĂŒr Teammitglieder regeln

KanÀle bei Slack sind entweder öffentlich (= alle aus dem Team können sie finden und beitreten) oder privat (= handverlesene Mitglieder und nicht in der Kanal-Liste zu finden). Das legen Sie beim Erstellen jedes Kanals fest.

FĂŒr einen neuen Kanal bietet ihnen Slack an, einige Mitglieder aus dem Team direkt einzuladen. Das können Sie prima nutzen, wenn Sie mehrere Konferenzen gleichzeitig organisieren. So finden sich alle, die einen bestimmten Kongress planen, gleich im richtigen Kanal wieder und brauchen die Channel-Liste spĂ€ter nicht selbst durchsuchen, um KanĂ€len beizutreten.

3. Wichtige Infos anpinnen

Ein großer Nachteil, wenn vor Ort nur zwei Personen ĂŒber Dinge reden, die das ganze Team betreffen: Wichtige Infos verflĂŒchtigen sich, bevor sie alle erreichen. In Slack sind die Nachrichten in den Channels fĂŒr alle sichtbar. Und: Slack hat sogar eine Pin-Funktion. Mitglieder eines Channels pinnen besonders wichtige Nachrichten an einen Kanal an und sorgen so dafĂŒr, dass sie nicht in Vergessenheit geraten.

Slack: Info zur Konferenz pinnen
Funktioniert mit jeder Nachricht: Pinnen

Gerade bei Konferenzen ist es keine Seltenheit, dass einige Situationen vor Ort immer wieder auftauchen. Dank eines Pins ist Ihr Team bestens vorbereitet.

Alle Slack-Pins stehen gesammelt unter dem Kanalnamen
Alle Pins sind mit einem Klick erreichbar

Alle angepinnten Nachrichten erscheinen direkt unter dem Channel-Namen und sind so schnell verfĂŒgbar.

In der kostenfreien Slack-Variante verschwinden Àltere Nachrichten nach einer Weile automatisch. Pins bleiben allerdings sichtbar.

👉 Pro-Tipp: Eine gepinnte Info hat sich geĂ€ndert? Bearbeiten Sie den Pin einfach kurz statt ihn zu löschen und neu zu posten.

4. Wissen und Ressourcen zur Konferenz festhalten

Jede Konferenz und jeder Kongress ist speziell. Als Erweiterung zu den Pins gibt es in Slack die Canvas-Funktion. Mit deren Hilfe halten Sie alles Wissenswerte ĂŒber eine Veranstaltung fest. Das verhindert, dass ein Team sich mĂŒhsam alle Informationen zusammensuchen oder erfragen muss.

Die Infos in den Canvases sammeln und ergĂ€nzen alle gemeinsam. Teil der Infos dĂŒrfen auch Dateien, Videos oder Links sein.

Canvas fĂŒr eine Konferenz in Slack
Das Canvas-Feature fasst wichtige Infos fĂŒr den Channel zusammen

In der kostenfreien Version von Slack sind die Canvas-Funktionen leicht eingeschrĂ€nkt, reichen fĂŒr Konferenzen aber aus. Pro Unterhaltung und Channel können Sie maximal ein Canvas erstellen, auf dem Sie mit Ihrem Team gemeinsam arbeiten. In der Pro-Version gibt es die Grenze nicht.

Nicht irritieren lassen: Wenn Sie ein Canvas auf einem MobilgerĂ€t aufrufen, erscheint manchmal die Meldung, dass Sie nur Lesezugriff haben. In unserem Test konnten wir dennoch Infos ergĂ€nzen, neue Checkboxen anlegen und bestehende abhaken. Kleine Änderungen sind also kein Problem, wenn Sie mobil unterwegs sind.

Slack Canvas nur Lesezugriff
Davon nicht irritieren lassen

Ein Canvas kann eine sehr wertvolle Quelle fĂŒr Infos sein. Nutzt Ihr Team jedoch parallel ein eigenes Tool, um solche Dinge festzuhalten, sollten Sie das Canvas-Feature höchstens verwenden, um darauf zu verweisen.

👉 Sammeln Sie Infos zu einer Konferenz nie parallel an mehreren Stellen. Nach einer Weile weiß niemand mehr, welcher Stand der aktuelle ist.

5. Slack durchsuchen

Sie wissen ganz genau, dass sie eine Nachricht erst letztens in Slack gelesen haben, finden Sie nur gerade nicht.

Infos zur Konferenz in Slack suchen
Die Slack-Suche hilft auch bei vager Erinnerung

Mit Hilfe der Suchfilter durchkĂ€mmen Sie die entlegensten Winkel von Slack und holen sich die Infos zurĂŒck. Können Sie sich noch erinnern, in welchem Kanal die Nachricht stand? Oder von wem sie geschrieben wurde? Oder wann das ungefĂ€hr war („das muss vor Juni gewesen sein“)? Oder ob ein Link dabei war? Eine Datei? FĂŒr alles gibt es einen Filter. Der funktioniert sogar, wenn Sie nur noch im Kopf haben, dass die Nachricht ein bestimmtes Emoji als Reaktion erhalten hat. đŸ€Ż

6. Slack erinnert an Termine rund um die Konferenz

Alle wissen, was zu tun ist? Aber wissen sie auch, wann sie sich der Aufgabe widmen mĂŒssen? Vor Ort passiert viel mehr als am Schreibtisch und entsprechend schnell geraten Dinge in Vergessenheit.

Das ist nicht schlimm, wenn Slack Bescheid weiß und die Aufgabe zur richtigen Zeit wieder ins GedĂ€chtnis ruft.

DafĂŒr gibt es die Erinnerungsfunktion.

Slack erinnert Sie bei Bedarf an alles und hilft Ihnen sogar, Ihre Erinnerung richtig einzustellen.

Um eine neue Erinnerung in Slack einzurichten, beginnen Sie eine Nachricht wie folgt: /erinnere

Dann erweitern Sie den Text um die Aufgabe, an die Sie erinnert werden wollen, und drĂŒcken Enter.
Slack fragt Sie im dann von selbst nach den Details: Wann und wie oft möchten Sie erinnert werden? Einstellen, fertig.

Erinnerung in Slack erstellen
Eine Erinnerung in Slack einrichten
Der Slackbot hat verstanden

Das geht auch super, wenn sich die Aufgabe wiederholt. Bei einem dreitĂ€gigen Kongress wird Ihnen Slack beispielsweise jeden Morgen mitteilen, wann es Zeit ist, sich fĂŒr den Check-In in Position zu begeben. Oder Sie bitten Slack, Sie jede Stunde daran zu erinnern, genĂŒgend Wasser zu trinken.

Oder Sie bitten Slack, Sie an eine bestimmte Nachricht zu erinnern. Das ist sinnvoll, wenn ein Mitglied Ihres Teams einen interessanten Artikel teilt, den Sie spÀter in der Pause in Ruhe lesen wollen.

Das erweiterte GedĂ€chtnis funktioniert auch fĂŒr ganze KanĂ€le. Soll das komplette Team vor Ort zu einer bestimmten Zeit und/oder an einem bestimmten Tag an etwas denken, wird Slack sich bemerkbar machen. Einen Reminder fĂŒr den ganzen Channel beginnen Sie mit /erinnere [#ChannelName]

So haken Sie pĂŒnktlich alles ab und nehmen auf der Konferenz so viele EindrĂŒcke wie möglich mit, ohne stĂ€ndig vom unangenehmen GefĂŒhl begleitet zu werden, an etwas nicht gedacht zu haben.

Die Erinnerungs-Nachricht kommt an und es passt gerade nicht? Kein Problem. Jede Erinnerung hat eine Snooze-Funktion wie bei einem Wecker. Das ist bei der Hektik vor Ort ganz nĂŒtzlich.

Ist die Konferenz vorbei, brauchen Sie die Erinnerung fĂŒr den tĂ€glichen Check-In natĂŒrlich nicht mehr. Also: Löschen. Geben Sie dazu /erinnere liste ein und Slack liefert Ihnen eine Liste aller aktiven Erinnerungen als Antwort. Jetzt wĂ€hlen Sie einfach die aus, die Sie nicht mehr brauchen, und klicken auf „Löschen“ – das war’s!

👉 Bitte immer beachten: Komplexere To-do-Listen sind nichts fĂŒr Slack und in einer speziellen Software zum Verwalten von Aufgaben besser aufgehoben.

7. Benachrichtigungen stummschalten

Verbessert ein Tool die Kommunikation eines Teams wirklich, wenn statt stÀndigem Telefonklingeln im Minutentakt Push-Nachrichten auf dem Display ankommen?

Der Einwand ist berechtigt, denn je intensiver Slack von Konferenz-Teams genutzt wird, desto mehr ungelesene Nachrichten wollen Ihre Aufmerksamkeit. Doch es gibt ein Mittel dagegen: Vor Ort (oder auch generell) können Sie als Veranstaltende:r Ihre Slack-Einstellungen so festlegen, dass Sie störungsfrei arbeiten und Sie nur wirklich wichtige Dinge erreichen.

Passen Sie beliebig an, fĂŒr welche Nachrichten Sie eine Notification erhalten wollen. Sie können zum Beispiel:

  • einzelne KanĂ€le oder Personen stummschalten
  • alle Benachrichtigungen fĂŒr einen bestimmten Zeitraum deaktivieren
  • nur bei persönlichen Nachrichten eine Notification erhalten oder wenn jemand Sie erwĂ€hnt
  • sich einen Zeitplan einrichten, wann welche Nachrichten ankommen

Pro-Tipp fĂŒr Konferenz-Organisator:innen: Slack erlaubt auch Benachrichtigungen zu einzelnen Begriffen. Wann immer der Name des Kongresses fĂ€llt, den Sie gerade organisieren, stellen Sie durch die Benachrichtigung sicher, dass Ihnen nichts entgeht.

Slack-Benachrichtigung zu einer Konferenz
Keine ErwÀhnung der Konferenz mehr verpassen
👉 Wir empfehlen: Schalten Sie die Mitteilungen fĂŒr persönliche Nachrichten, ErwĂ€hnungen sowie ein bis zwei der wichtigsten Channels wĂ€hrend der Konferenz ein. Alles andere können Sie in den Ruhezustand versetzen.

8. Alle erwÀhnen

Vor Ort kommt es hin und wieder vor, dass Sie eine konkrete Frage haben, aber nicht wissen, wer Ihnen die Antwort darauf geben kann. Eher ungĂŒnstig, wenn das Anliegen darĂŒber hinaus dringend ist.

Statt sich zur richtigen Person durchzutelefonieren, hat Slack auch dafĂŒr eine Lösung: Setzen Sie @channel an den Anfang Ihrer Nachricht. Dann erhalten alle Mitglieder des Kanals eine Benachrichtigung, sich das mal anzusehen.

Wenn Sie nur Mitglieder informieren möchten, die gerade aktiv sind, verwenden Sie vor Ihrer Nachricht @hier. Dann geht keine Benachrichtigungen an Kolleg:innen raus, die heute nicht arbeiten.

👉 Solche Nachrichten haben einen schönen Nebeneffekt: Steht die Info erst mal in Slack, wissen alle Bescheid und brauchen nicht selbst noch mal nachfragen, wenn sie in zwei Tagen genau vor dem gleichen Problem stehen.

9. Private Nachrichten und Videocalls

Wenn Sie bereits wissen, bei wem Sie mit einer Frage an der richtigen Stelle sind, schicken Sie der oder den Personen eine private Nachricht. Mit dem Befehl /msg beginnen Sie eine aus jedem Channel heraus. Auf diesem Weg schalten Sie sich fix mit ein oder mehreren Personen zusammen.

Das muss nicht unbedingt schriftlich sein. Soll es noch schneller gehen, starten Sie einen Huddle. Das ist ein Audio- oder Video-Call mit einer anderen Person aus dem Team oder einer Gruppe.

10. Kurze Umfragen mit Emojis durchfĂŒhren

Slack kann beliebig um verschiedene Apps erweitert werden, deren Funktionen sich direkt in Slack nutzen lassen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Umfragen in Slack durchfĂŒhren. Manchmal mĂŒssen Sie aber gar keine spezielle Umfrage-App anbinden, um Ihr Team zu befragen.

Das geht viel einfacher: Sie stellen eine Frage und fĂŒgen mehrere Emoji-Reaktionen hinzu, etwa Daumen hoch und Daumen nach unten. Alle anderen im Team stimmen ab, indem sie eines der beiden Emojis antippen und Sie haben sofort das Ergebnis.

Umfragen per Emojis in Slack
Die Optionen 1-5 stehen zur Auswahl

11. Threads fĂŒr mehr Übersicht bei GesprĂ€chen

KanĂ€le geben die Struktur vor. Sie verhindern allerdings nicht, dass es innerhalb eines Channels an Struktur fehlt. Wenn ein Team-Mitglied eine Nachricht zur Ausgabe der Badges schreibt und ein anderes wenig spĂ€ter eine, die sich um die Erfassung der Fortbildungspunkte dreht, gibt es also schon mal zwei Themen, auf die sich die nĂ€chste Person mit ihrer eigenen Nachricht beziehen kann. Geht das so weiter, entsteht Chaos. Niemand weiß mehr, welche Nachrichten zusammengehören.

Sobald eine Person aus dem Team auf eine frĂŒhere Nachricht antwortet, sollte sie deshalb einen Thread unter der Nachricht eröffnen. Threads fassen Nachrichten, die zu einem Thema gehören, zusammen. Um den kompletten GesprĂ€chsverlauf zu sehen, klappen Sie die Antworten unter der ursprĂŒnglichen Nachricht einfach auf. Und nicht vergessen: Ist eine ganz wichtige Info darunter, bitte anpinnen.

👉 Wir raten: Unterhaltungen in Slack funktionieren besser, wenn alle ohne Ausnahme Threads nutzen, um auf eine Nachricht zu antworten. Betrifft eine Antwort andere Personen im Channel, bietet Slack beim Schreiben die Funktion, die Antwort gleichzeitig noch mal an den ganzen Channel zu senden. So wird sie auch außerhalb des Threads prominent sichtbar.
Aus Slack-Thread an Channel senden
HĂ€kchen setzen und die Nachricht aus dem Thread geht an den ganzen Slack-Channel

12. RegelmĂ€ĂŸig aufrĂ€umen

Die Kanalstruktur in Slack ist praktisch und neue KanÀle schnell erstellt. Das ist einerseits schön, andererseits birgt es auch eine Gefahr: Die Zahl der Channels wÀchst bis zu dem Punkt, an dem niemand mehr durchblickt.

Wenn Ihr Team viele Konferenzen organisiert, ist es wenig hilfreich, jeden Konferenz-Channel fĂŒr immer aufzubewahren. Nehmen Sie sich mindestens einmal pro Jahr ein wenig Zeit, um die Channels frĂŒhjahrsputzmĂ€ĂŸig durchzufegen. Werfen Sie einen Blick auf die angepinnten Nachrichten: Wie viel Zeit ist seit der letzten vergangen? Spielen die angepinnten Infos bei anderen Konferenzen noch eine Rolle? Dann pinnen Sie sie entweder in #general oder einem anderen allgemeinen Kanal an oder ĂŒberfĂŒhren Sie in ein anderes System, in dem Sie Wissenswertes festhalten.

Ist das erledigt, dĂŒrfen Sie beruhigt sein und den Kanal entfernen.

FĂŒr alle, die sich noch nicht zum endgĂŒltigen Löschen durchringen können, gibt es diese Funktion:

Konferenz in Slack archivieren
Konferenz in Slack stilllegen
👉 Wenn Sie doch noch zweifeln: Archivieren Sie den Kanal erst mal. Dann ist er nicht mehr aktiv. Im Notfall ist aber der Nachrichtenverlauf noch da.

ABER: Vorsicht beim Teilen von Daten per Slack!

Slack hat unzÀhlige Schnittstellen, die die Funktionen des Tools erweitern. Am Ende bleibt wenig, das sich mit Hilfe von Slack nicht irgendwie umsetzen lÀsst.

Bei einer Konferenz wÀre es sogar möglich, dass automatisch eine Nachricht in Slack eintrifft, wenn sich eine Person registriert oder spÀter vor Ort erfolgreich eingecheckt hat. Oder die komplette Liste der Teilnehmenden landet als Datei im Canvas eines Kongresses.

Nur weil das technisch möglich ist, heißt das nicht, dass es aus rechtlicher Sicht in Ordnung ist. Weil es sich um sensible Personendaten handelt, agieren Sie an der Stelle lieber vorsichtig. Persönliche Daten der Teilnehmenden haben in Slack nichts verloren.

Da spielt es auch keine Rolle, ob die Infos nur in einem privaten Channel geteilt werden, denn am Ende landen die Daten auf Servern außerhalb Ihrer Kontrolle.

Wenn Sie das im Kopf behalten, werden Sie und Ihr Team mit Slack Konferenzen und Kongresse organisieren, die sich durch eine angenehme, entspannte AtmosphÀre vor Ort auszeichnen.

Und vielleicht werden Sie sich schon in ein paar Monaten daran erinnern, wie umstĂ€ndlich das mit dem Telefonklingeln vor Ort frĂŒher immer war und wie ruhiger es seitdem vor sich geht – selbst bei Last-Minute-Anliegen.

Ist das Team vor Ort entspannt, ĂŒbertrĂ€gt sich das auf die Konferenz.

1. Lange Warteschlangen verursachen doppelt Stress – fĂŒr Teilnehmende und Veranstaltende. Mit der richtigen Technik bilden sich gar keine.

2. Weniger Stornierungen sind ebenfalls gut fĂŒr das Wohlbefinden. Wie Sie die Zahl der Stornos verrringern, steht hier.